Unser Gemeindezentrum nimmt Gestalt an

Die Planung unseres Gemeindezentrums schreitet voran. Mehr Informationen in Kürze.

 

(c) Architekturbüro Autenrieth und Jargon

„Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“

Mit diesen Worten eröffneten Abuna Khory Habib Önder und Projektleiter Cüneyt Jacob die erste Bauausschuss-Sitzung am 27.11.2016 im ev. Gemeindehaus in der Sommerhalde.

Seit mehreren Jahren ist Wunsch der Gemeinde und des KGR-Vorstands, ein eigenes Gemeindezentrum zu errichten. Das aktuelle Projekt befindet sich derzeit in der Grobplanungsphase und wird mit dem Planungsbüro Autenrieth + Jargon vom Vorstand vorangetrieben. Auch die gesamte Korrespondenz mit der Stadt Göppingen bezüglich des Grundstückerwerbs wird vom KGR-Vorstand gemeinsam mit dem Architektenbüro geführt.

 

Im Rahmen dieser Sitzung wurde den Gästen ein erster Konzeptentwurf des Gemeindezentrums vorgestellt. Die Architekten Autenrieth und Jargon standen im Nachgang noch für Fragen seitens der Gäste zur Verfügung. In den Reihen der Gäste saßen u.a. Handwerker, Finanzexperten und weitere Interessierte, die mit ihrem Fachwissen und ihrer Expertise dieses Vorhaben tatkräftig unterstützen werden.

 

Im Namen des KGR bedanken wir uns bei allen Anwesenden und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

„Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“

 

Dies ist ein Satz von Jesus, den er im Matthäus-Evangelium seinen Jüngerinnen und Jüngern sagt. Vorher hat er ihnen gesagt, dass Gott ihre Bitten erhören will, wenn Einigkeit unter ihnen herrscht.